Aus der Übersetzerwerkstatt – Elina Kritzokat

Elina Kritzokat ist seit 2002 Übersetzerin finnischer Literatur verschiedener Gattungen. Sie erzählt vom Weg der Bücher über die Ostsee und präsentiert Beispiele aus ihrer persönlichen Werkstatt.

Finnische Autorinnen und Autoren sind im Literaurhaus mit schöner Regelmäßigkeit im Gespräch, das nächste Mal beim Europäischen Festival des Debütromans Hanna Weselius. Verstehen können die meisten Hörer diese Texte aber nur dank ihrer Übersetzung.
Elina Kritzokat übersetzt seit 2002 so gut wie alle Genres aus dem Finnischen ins Deutsche. Sie erzählt vom Weg der Bücher über die Ostsee und aus ihrer persönlichen Werkstatt: Was braucht es für das Übermitteln von Dialog, Humor, Erotik? Wie übersetzt man Filmdrehbücher, Lyrik, Jugendbücher? Und sie bringt ein frisch erschienenes Buch mit: „Die Wurzel alles Guten“ von Miika Nousiainen, einen Roman wie eine Zahnbehandlung, nur sehr viel heiterer.

Di., 13. März 2018 – 19:00 Uhr
Literaturhaus Schleswig-Holstein, Schwanenweg 13, 24105 Kiel

Eintritt 8,- € / ermäßigt 5,- €

Veranstalter: Literaturhaus Schleswig-Holstein in Kiel

» Anmeldung und weitere Informationen

Wer schon etwas von Elina Kritzokat hören möchte:

»  rbb Kulturradio mediathek