Einträge von Marianne

Mit Hula Hoop gegen den Corona-Blues!

Als ehemalige Leiterin der finnischen Seemannskirche in Hamburg und als langjährige Vorsitzende des Hamburger DFG-Landesvereins ist Satu Oldendorff in den deutsch-finnischen Kreisen in Norddeutschland sehr bekannt. Seit ihrer Pensionierung lebt Satu in Helsinki und berichtet uns über ihre persönlichen Erfahrungen der letzten Tage in dieser außergewöhnlichen Zeit. DFG S-H: Wie reagieren die Menschen in Finnland […]

Finnland in Zeiten des Coronavirus

Corona ist auch in Finnland angekommen. Dort bereitet man sich auf eine flächendeckende Epidemie vor, die sich allerdings im unterschiedlichen Tempo in den verschiedenen Regionen ausbreitet. Vor diesem Hintergrund hat die Regierung Finnlands gemeinsam mit dem Staatspräsidenten festgestellt, dass sich Finnland in einem Ausnahmezustand befindet und die Notverordnungen angeordnet werden können.

Minna Canth – finnische Powerfrau

Der 19. Marz ist in Finnland ein Feiertag, der einer Frau gewidmet ist. Das verwundert vielleicht nicht, da Finnland doch nun mit Sanna Marin schon zum zweiten Mal eine Frau als Ministerpräsidentin an der Spitze des Staates hat – mit einem Anteil von 64 % Frauen im Kabinett.

Ansprechpartner bei Gesprächsbedarf

Die vergangen Tage mit den sich immer mehr verschärfenden Richtlinien zur Eindämmung der Coronaviruspandemie hat zu starken Einschränkungen und wesentlichen Einschnitten in unserem alltäglichen Leben geführt. Auch unzählige berufliche Existenzen sind bedroht. Menschen machen sich daher momentan viele Sorgen um ihre Familien, Angehörigen und Freunde – natürlich auch um sich selbst. Bei diesen Sorgen, Nöten […]

Oodi – die neue Bibliothek in Helsinki

Im Herzen der Stadt Helsinki, inmitten des Kultur- und Medienzentrums bestehend aus dem neuen Musiikkitalo, der Finlandia-Halle, dem Verlagshaus Sanomatalo und dem Museum für Gegenwartskunst Kiasma, liegt die neue Zentralbibliothek Oodi. Mit ihren weichen, geschwungenen Formen ist sie ein echter Hingucker und lädt die Menschen zu vielseitigen Aktivitäten ein.

Albtraum Coronavirus

Das mittlerweile zur Pandemie erklärte Coronavirus bringt neben den gesundheitlichen Problemen weltweit erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen mit sich. Insbesondere die Kreuzfahrtbranche, die durch immer größer werdende Schiffe sehr anfällig für Infektionskrankheiten ist, ist ins Schwanken geraten: die Aktien der großen Konzerne befinden sich auf Talfahrt. Die Wellen der Weltmeere könnten auch bis nach Finnland schwappen. Die […]