Einträge von Marianne

Reisebericht Teil 5: Inari und Lemmenjoki Nationalpark

Vom Hossa-Nationalpark nach Inari sind es gut 500 km über Kemijärvi und Sodankylä. Dort essen wir Mittag in einem Restaurant in der zentralen Einkaufsstraße. Gegen frühen Abend erreichen wir Inari und steuern gleich den Campingplatz an, auf dem ich im Jahr zuvor zwei Meter vom See entfernt gestanden habe. Ich weiß noch, wie fasziniert ich […]

Reisebericht Teil 4: Stationen im Nordosten

Von Kokkola aus fahren wir nach Osten und ein bisschen nach Norden. Bis Suomussalmi sind es ungefähr 350 km. Dort finden jedes Jahr die Weltmeisterschaften im Beerenpflücken statt, diese Information habe ich von meinem Vater, der mir alle Artikel über Finnland, die er findet, schickt.  Suomussalmi ist offensichtlich der zentrale Ort für die Gegend. Der […]

Reisebericht Teil 3: Westküste

Wir fahren von Ekenäs aus nach Norden. Das nächste Ziel ist Pori, aber wir wollen einen Zwischenstopp in Rauma einlegen. Die Altstadt ist immerhin Unesco-Weltkulturerbe. Es regnet, die Straßen sind verlassen, wir bummeln trotzdem durch die Straßen und die schmalen Quergassen. In einigen Fenstern hängen Handarbeiten, für die die Stadt berühmt ist. Wir haben schon […]

Wärtsilä-Nachrüstung verringert Umweltbelastung beim Fährbetrieb in ökologisch sensiblen Gewässern

Der finnische Technologiekonzern Wärtsilä führt erneut ein bedeutendes Nachrüstungsprojekt durch, um den ökologischen Fußabdruck einer Fähre im UNESCO-Weltkulturerbe Wattenmeer zu verringern. Das Wattenmeer zeichnet sich durch seine große Artenvielfalt aus und ist ein wichtiges Rückzugsgebiet für Brut- und Zugvögel. Durch die Nachrüstung kann die RoPax-Fähre „Münsterland“ der deutschen Reederei Aktien-Gesellschaft ‚Ems‘ (AG Ems) zukünftig mit […]

Reisebericht Teil 2: An der Westküste von Tammisaari bis Kokkola

Nach dem Besuch der Fazerfabrik in Vantaa fahren wir mit dem süßen Vorrat im Auto Richtung Westen nach Tammisaari/Ekenäs. Das Wetter ist für die Küste gut vorausgesagt und den Südwesten des Landes kennen wir noch nicht. Der Campingplatz von Tammisaari liegt direkt an einer Ostseebucht mit vorgelagerten Schären. Für uns Nordlichter ist das Wasser warm […]

Wunschtraum Hamburg

Seit Anfang des Jahres ist Katri Oldendorff Pastorin der finnischen kirchlichen Arbeit in Norddeutschland. Sie betreut die finnischen Gemeinden in Hamburg, Lübeck, Kiel und Bremen. Hier erzählt Katri von den vielseitigen Aufgaben und den Herausforderungen ihres Berufes und dem Leben in und zwischen zwei Kulturen und Ländern: Du bist in Hamburg aufgewachsen und zur Schule […]

Preisregen für finnische Filme auf den Nordischen Filmtagen

Bei den diesjährigen 61. Nordischen Filmtagen Lübeck konnten sich vier finnische Regisseure bzw. Regisseurinnen über den Erfolg ihrer Filme freuen: Der Publikumspreis der Lübecker Nachrichten wurde an den Film von Mika Kaurismäki vergeben: „Meister Cheng“ („Mestari Cheng“). Ausgewählt wurde die Auszeichnung von der größten Jury des Festivals, dem Publikum, das in diesem Jahr erstmalig per […]

61. Nordische Filmtage Lübeck: große Gefühle und starke Bilder

Bekannte Regiegrößen und spannende Newcomer aus den skandinavischen und baltischen Ländern geben sich ein Stelldichein im Programm der diesjährigen Nordischen Filmtage Lübeck. 196 Filme in insgesamt 283 Vorstellungen geben an sechs Tagen vom 29.10.-3.11.2019 einen detaillierten und spannenden Einblick in das aktuelle Filmschaffen im Norden und Nordosten Europas. Dabei zeigen sich interessante Schwerpunkte: Während starke […]

50 Jahre Felsenkirche in Helsinki

Im September 1969 wurde die Felsenkirche im Helsinkier Stadtteil Töölö eingeweiht. Die international einmalige Architektur hat die Kirche zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes gemacht und zu einem Ort, in dem der Geist der Schöpfung besonders intensiv spürbar wird. Im städtischen Bauplan von Helsinki war bereits Anfang des 20. Jahrhunderts eine neue Kirche am […]

Reisebericht: 4 Wochen Finnland mit dem VW-Bus

Alexandra Mahler-Wings, Finnlandliebhaberin und aktives DFG-Mitglied, berichtet in mehreren Blogbeiträgen mit wunderschönen Fotos über ihre diesjährige Reise gemeinsam mit ihrem Mann und dem Hund Nellie:   1. Station: Helsinki mit Metro und Rädern Wir haben diesen Spätsommer die Fähre direkt nach Finnland gebucht. Nach Helsinki sind es mit Finnlines von Travemünde aus 30 Stunden. Als […]