Bett(-laken)geflüster auf Finnisch

Anfang August hat das finnische Textilunternehmen Finlayson eine große Werbeanzeige auf der Titelseite der Helsingin Sanomat geschaltet. Finlayson schildert, wie das Unternehmen anstelle von Plastik nur noch Kartonverpackungen benutzt und die Bettwäsche aus Biobaumwolle herstellt. Finlayson hat dann provokant Ikea herausgefordert, es ihm nachzumachen.

Ikea hat sehr schnell auf die Herausforderung reagiert und mitgeteilt, dass die Ikea-Bettwäsche schon seit 2015 aus nachhaltig produzierter Baumwolle hergestellt wird. Ikeas Antwort an Finlayson: Machen wir’s gemeinsam!

Nun hat sich auch das kleine finnische Textilunternehmen Tam Silk aus Kangasala zu Wort gemeldet und möchte das Thema einheimische Produktion ins Gespräch bringen. Werbetext auf der Titelseite der lokalen Zeitung Kangasalan Sanomat: Ikea und Finlayson, verlegt eure Produktion nach Finnland, dann können wir weiterreden.

Was tut man nicht alles für mediale Präsenz! Aber irgendwie witzig ist es ja schon……

Marianne

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.