Mirja & Alex im Spieker Eckernförde

Wir durften kürzlich ein besonderes Konzert des Singer-Songwriter-Duos Mirja & Alex erleben. Die Finnin Mirja Klippel und der Däne Alex Jønsson zogen das Publikum des Spieker in Eckernförde vollkommen in ihren Bann.

Mirjas tolle Stimme brachte in allen Facetten von leise und weich bis hart und laut die Stimmungen in ihren Liedern zum Ausdruck, wenn sie über ihre Kindheit in den Wäldern Ostfinnlands sang, über das Ringen um eigene Identität oder auch die Eigenheit ihrer Wahlheimat Dänemark und im  besonderen Kopenhagen. Ihr folkiges bis rythmisches Spiel auf Gitarre und Waldzither unterstrich die sehr persönlichen Texte.

Ihr Mann Alex begleitete sie auf seiner halbakustischen Gitarre, leicht jazzige Anklänge waren herauszuhören. Als Zugabe extra für die DFG-Mitglieder beendete Mirja das Konzert mit einer wunderschönen Interpretation des  finnischen Tangos „Siks‘ oon mä suruinen“ (Deshalb bin ich traurig). Von den mitgebrachten CDs und LPs waren bereits in der Pause viele verkauft.

Fotos und Text: Alexandra Mahler-Wings

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.